Covid-19 Info - kostenlose Stornierungsbedingungen X  
spinner

Omišalj

Omišalj - malerische Stadt mit langer Geschichte

Das erste, was Sie bei Ihrem Besuch in Omišalj bemerken werden, ist die einzigartige Lage auf einer Klippe, 85 m über dem Meeresspiegel. Omišalj ist die nördlichste Stadt von Krk - sie befindet sich in der Nähe der Brücke entlang der Bucht, die seit prähistorischen Zeiten bewohnt ist. Die Altstadt von Omišlja ist reich an Sehenswürdigkeiten, und Sie werden den Spaziergang durch Omišalj Tour mit Sicherheit genießen. Wir empfehlen Ihnen, zuerst die Pfarrkirche zu besuchen und weiter zum Aussichtspunkt Dubec zu fahren und dann durch den Dubec-Park zum Hafen von Omišalj abzusteigen. In Omišalj gibt es auch sehr schöne Strände.

In der Nähe von Omišalj befinden sich die Überreste der antiken römischen Stadt Fulfinum und die Ruinen einer christlichen Basilika aus dem 5. Jahrhundert. Es ist ein markantes einschiffiges christliches Gebäude in Form eines lateinischen Kreuzes. Es ist ein besonderes Erlebnis, an den Antiken Tagen in Omišalj teilzunehmen, die jedes Jahr im Juli stattfinden. Omisalj ist eine ausgezeichnete Wahl für alle Geschichtsliebhaber und einer der ältesten Orte der Insel. Es hat eine reiche glagolitische Tradition und ein außergewöhnliches kulturelles Erbe.

Mehr... Zuruck

Omišalj - ein Spaziergang durch die historische Altstadt

Die Altstadt von Omišalj ist reich an Sehenswürdigkeiten. Sie werden sicherlich den Spaziergang durch die historische Altstadt genießen.

Wir empfehlen Ihnen, zuerst die Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt zu besuchen, die ihr unschätzbares sakrales Erbe bewahrt. Die heutige romanische Kirche aus dem 12./13. Jahrhundert verbirgt zahlreiche Steinfragmente einer älteren Kirche aus dem 9. Jahrhundert, die sich früher an derselben Stelle befand.

Die Fassade der Kirche ist mit einer Rosette verziert - einem mit Steinspitzen verzierten Rosettenfenster.

Neben der Kirche befindet sich der Glockenturm aus dem 16. Jahrhundert, der einst als Wachposten diente. Gehen Sie weiter zum Aussichtspunkt Dubec, der einen fantastischen Blick auf den gesamten Kvarner bietet, und steigen Sie dann durch den Dubec-Park zum Hafen von Omišalj ab.

Attraktive Strände entlang der Küste von Omišalj

Am Fuße der Altstadt von Omišalj liegt die Küste mit sehr schönen Stränden, Hotels und einem Yachthafen.

Pesja ist der berühmteste Strand in Omišalj und liegt unterhalb der Altstadt. Der Strand hat einen behindertengerechten Zugang. Es gibt auch Picknickbänke und einen Beachvolleyballplatz. Der Strand Pesja ist von Pinien umgeben, sodass Sie den natürlichen Schatten genießen können.

Der Strand Učka befindet sich unterhalb des Dubec Parks neben dem ehemaligen Hotel Učka.

Es gibt auch den Strand Jadran (Adria) unterhalb des Hotels Adriatik.

Sehr attraktiv ist auch der Sandkieselstrand Pušća neben dem gleichnamigen Campingplatz.

Pfui Fest und Handgemachtes Bier Festival in Omišalj

In Omišalj können Sie interessante gastronomische Veranstaltungen besuchen.

Wenn Sie bestimmte traditionelle Spezialitäten probieren möchten, die hoch geschätzt sind und dennoch nicht jedermanns Geschmack treffen, sollten Sie unbedingt das farbenfrohe Pfui Fest besuchen.

Für Bierliebhaber empfehlen wir auf jeden Fall das kleine Handgemachtes Bier Festival in einer wunderschönen Umgebung - im Park neben dem Strand Jadran.

Antike Tage in Omišalj - leben Sie 2 Tage wie die alten Römer

Der Archäologische Park Fulfinum - Mirine ist ein großartiger Ort für eine Reihe von Veranstaltungen.

Es ist ein besonderes Erlebnis, an den Antiken Tagen teilzunehmen, die jedes Jahr im Juli hier stattfinden. Diese zweitägige Veranstaltung zeigt das Leben in der Römerzeit mit einem äußerst reichhaltigen Programm auf interessante und vielfältige Weise.

Mirine ist auch eine phänomenale Bühne für Konzerte klassischer Musik.

Archäologischer Park Fulfinum - römische Stadt und Basilika

In der Nähe von Omišalj in der Bucht von Sepen befinden sich die Überreste der antiken römischen Stadt Fulfinum aus dem 1. Jahrhundert. Fulfinum wurde für pensionierte römische Soldaten gebaut. Die Stadt hatte die römische Stadtstruktur und Einrichtungen. Heute ist es eine außergewöhnliche archäologische Stätte.

In der Bucht von Sepen befinden sich auch beeindruckende Ruinen einer christlichen Basilika aus dem 5. Jahrhundert. Es ist ein markantes einschiffiges christliches Gebäude in Form eines lateinischen Kreuzes. Die frühchristliche Basilika in Mirine ist eines der größten Sakralbauten ihrer Art im gesamten Mittelmeerraum.

Nur hundert Meter von der Basilika entfernt befand sich die glagolitische Benediktinerabtei St. Nikolaus aus dem 9. Jahrhundert. Diese Kirche und das Kloster wurden auf den Fundamenten der ehemaligen römischen Bäder aus dem 1./2. Jahrhundert erbaut.

Was tun

im Urlaub

MACHEN SIE MIT UND SCHREIBEN WIR ZUSAMMEN DIE GESCHICHTE IHRER TRAUMURLAUBSERFAHRUNG!

WIR SIND HIER, UM IHNEN BEI FRAGEN UND RATSCHLÄGEN ZU HELFEN

RUFEN SIE UNS AN

+385 51 604 400

oder

ERHALTEN SIE ALS ERSTER EXKLUSIVE ANGEBOTE UND VORTEILE DIREKT ZU IHREM INBOX

ENTDECKEN SIE DIE ERFAHRUNGEN UNSERER REISENDEN

#enjoykrk